Der A-Wurf 06.02.2017

So, wir haben es geschafft, nach einer anstregenden Geburt, mit Höhen & Tiefen, hat Cuddy am 06.02.2017 einen Rüden und zwei Hündinnen auf die Welt gebracht. Nun hoffen wir das weiterhin alles positiv verläuft... auf jeden Fall haben alle drei in den ersten 36h kräftig zugelegt...also, DAUMEN drücken...

 

Am Freitag den 24.02.17 mussten wir schweren Herzens Ambra über die Regenbogenbrücke ziehen lassen...Wir werden Sie immer in unserem Herzen tragen...

 

13.03.2017: Akt. wachsen unsere Zwei "Riesen", Angel und Anup, kräftig... Neben Brei und der täglichen Milch-Ration von der Mama verputzen Sie auch schon "geBARF`tes" und finden es scheinbar echt Klasse...Das Trockenfutter ist Ihnen aber scheinbar noch etwas zu hart !!!!

...gestern hat uns auch Tante Anette besucht und geknuddelt... war echt schön, das Sie mit Gerd den Umweg auf sich genommen hat um uns zu besuchen...Danke Anette...

 

05.04.2017: Wir machen im Rahmen der "tierärztlichen Untersuchung vor der Wurfabnahme" erste "richtige" Erfahrungen mit dem "bösen" Tierarzt... Neben der Untersuchung zur Abnahme haben wir unsere Impfung erhalten und uns wurde Blut zur EInlagerung abgenommen... Piiickkkssss mit einer dicken Nadel.... böser Tierarzt :-) Nun gut, laut Tierarzt sind wird super drauf, wie gewohnt Anup zurückhaltend und voll entspannt und Angel hat die Praxis unsicher gemacht....aber EINFACH kann jeder Bääähhhh...

 

Am 14.04. hatten wir die Wurfabnahme durch unsere zuständige Zuchtwartin...oder Zuchtwärtin...nun gut... Auf jeden Fall lief alles super, die kleinen sind "top fit" und haben neben viel Lob auch beide den Vorschlag zur Nachzucht-Untersuchung erhalten...

 

So, nun endet vorerst das Kapitel A-Wurf... Anup wurde am 15.04. leider abgeholt aber befindet sich jetzt in sehr guten Händen... wir halten euch mit akt. Bilder über Anup & Angel auf dem Laufenden...

 

Schöne Grüße "die gestresste Züchter-Familie" (und es waren "nur" Zwei)...

Angel & Cuddy Nordsee 2017
Cuddy am Genfer See
schöne Aussicht Frauchen